Aufruf zu Wahlvorschlägen

Am 1.Advent dieses Jahres wird ein neuer Kirchengemeinderat für unsere Gemeinde gewählt. Der inzwischen berufene Wahlausschuss bittet die Mitglieder der Kirchengemeinde Salem-Heiligenberg ab sofort darum, bis zum 23.9.2019 Vorschläge zu machen, wer dafür kandidieren soll.
Insgesamt sind 9 Mitglieder zu wählen, davon 6 im Predigtbezirk Salem und 3 im Predigtbezirk Heiligenberg.
Vorgeschlagen werden kann, wer Mitglied unserer Kirchengemeinde, mindestens 16 Jahr alt und bereit ist, die Aufgabe und Verpflichtung für das Ältestenamt anzunehmen.
Jeder Wahlvorschlag ist von 10 Mitgliedern zu unterzeichnen und zusammen mit der Bereitschaftserklärung des oder der Kandidierenden über das Kirchenbüro an den Wahlausschuss zu geben.
Bei unter 18-Jährigen ist eine Zustimmung der Erziehungsberechtigten beizufügen.
Wir freuen uns, wenn möglichst viele Wahlvorschläge aus der Kirchengemeinde eingehen.
Nähere Informationen zum gesamten Wahlverfahren erhalten Sie im Kirchenbüro und auf unserer Internetseite. Zu gegebener Zeit werden im Gottesdienst und den üblichen Medien der Kirchengemeinde die weiteren Schritte bekanntgegeben.



Tauffest am Bodensee 7.7.19

Wie in den Vorjahren laden wir wieder ein, Taufe und Tauferinnerung am Bodenseeufer in Überlingen zu feiern. Am 7. Juli um 10 Uhr findet ein gemeinsamer Gottesdienst mit den Gemeinden der Region statt, während dem an verschiedenen Taufstellen Menschen direkt am (oder im) See getauft werden können. Familien, die Kinder taufen lassen möchten oder Erwachsene, die getauft werden wollen, melden sich bitte bis zum 31.Mai im Pfarramt an. Pfarrer Schmidt nimmt dann Kontakt auf. Das gemeinsame Taufgespräch ist am Mittwoch, den 5.Juni. um 17 Uhr im Ev. Gemeindehaus geplant.



Bläsergruppe

Möchten sie gern mitmachen? Gern nehmen wir uns die Zeit, dass Fähigkeiten und Kondition wiedergewonnen werden. Mit Kantor Follert und Pfarrer Schmidt können wir gute Anleitung dazu geben.
Termine: wöchentlich dienstags 18:30-19:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Salem
Kontakt: über Pfarrer Schmidt oder das Kirchenbüro



Wie geht's ins Schloss ?

Wenn Sie mit dem Auto zum Gottesdienst in den Betsaal kommen, bitten wir Sie, auf den Besucherparkplätzen ausserhalb des Schlossgeländes zu parken und durch das Untere Tor auf das Schlossgelände zu gehen.

Gehbehinderte Gottesdienstbesuchende dürfen mit dem Auto durch das Stockacher Tor zum Betsaal gefahren werden (Parkplatz hinter dem Betsaal). Das Auto muss dann aber auch außerhalb abgestellt werden, (soweit ein Fahrer zur Verfügung steht).

Zuweilen kommt es vor, daß die Wache im Schloss Salem das "Untere Tor" schon vor 9.30 Uhr abschließt. Normaler Weise sollte das nicht passieren... Wenn doch, gehen Sie bitte am Empfangsgebäude oder am "Stockacher Tor" hinein.

Leider sind die Wege im Schloss recht weit, aber wir freuen uns, wenn Sie den Gottesdienst mitfeiern.

Bei Fragen hilft Ihnen auch gern unser Kirchenbüro weiter. Wir suchen dann immer nach einer Unterstützung. Kein Besuch des Gottesdienstse sollte an den Wegen scheitern.

-> Übersicht zu allen Standorten der Kirchengemeinde




Parken Ev. Gemeindehaus

Wenn Sie mit dem Auto zu größeren Veranstaltungen und Gottesdiensten im Ev. Gemeindehaus kommen:

Bitte lassen Sie den Parkplatz vor dem Ev. Gemeindezentrum für Gehbehinderte und Ältere frei und stellen Sie Ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz an der Schlossstraße (Besucherparkplatz 2 / Schloss)  ab.

Parken Sie bitte keinesfalls außerhalb des beschilderten Parkplatzes in der Markgrafenstraße!

Vielen Dank!